Montag, 15. Mai 2017

Ein Onkel Knorke - etwas abgewandelt

Kindergeburtstage werden hier mit viel Liebe und Hingabe gefeiert.
Nicht nur die unserer Kinder. Wir versuchen jedes Geburtstagskind entsprechend 
zu würdigen. Omas und Opas werden dabei immer ganz besonders bedacht. Wir versuchen 
den Kinder Respekt und Wertschätzung beizubringen.
Aber auch die Freundinnen werden natürlich bedacht. Es wird darüber nachgedacht, 
mit was man das Geburtstagskind erfreuen kann.  Welches Geschenk das richtige ist.
Worüber freut es sich?
Ich freue mich sehr darüber, zu sehen wie meine Kinder sich Gedanken darüber machen. Zu sehen, wie wichtig ihnen andere Menschen sind. Und noch schöner ist es, das das Geschenk von
Herzen kommt und nicht nach dem Prinzip "teures Geschenk = tolle Geschenk" gehandelt wird.

Dieses Mal war es recht einfach. Das Geburtstagskind hat schon ganz oft erwähnt, das so ein Turnbeutel doch ganz ganz hoch im Kurs steht.
Mit Liebe wurde ein Stoff ausgewählt und zugeschnitten.
Genäht habe dann ich. Und etwas abgewandelt auch. Ungefüttert und mit Kordel statt Band.




Und so kam es, das ich nach langer Zeit mal wieder das Onkel Knorke - Ebook in den Fingern hatte.
Mein allererstes Probenähen. 
Superklasse war das !
Und.....
Ich muss mehr Turnbeutel nähen.
Ich hätte ihn nämlich gerne selber behalten.

Schnitt: Echt Knorke
Apfelstoff und Kordel: eine Tüte Stoff

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen