Donnerstag, 26. Januar 2017

die erste Schultüte der Saison

Heute zeige ich euch mal wieder was gesticktes.
Die erste Schultüte der Saison ist fertig. 
Es ist das Beispielsobjekt gedacht und noch mit Namen des Kindes individualisierbar.
Die Zielgruppe ist hierbei ehr das Waldorfschulkind, weil ich den Schriftzug in der 
typischen Waldorfschrift digitalisiert habe. Dazu habe ich die Spiographdateien gestickt, die ich mal 
aus den Bildern meiner Töchter gemacht habe.






Ob das von den Waldorfeltern so angenommen wird weiß ich nicht. 
Denn (so geht es mir ja auch) möchte man den Kindern ja gerne was von einem selbst
gemachtes mitgeben. 
Vielleicht sollte ich die Stickdatei auch so anbieten.
Was meint ihr?

Und gerade die Einschulung empfand ich als Waldorfmama als sehr berührend und besonders.
Ich freue mich immer, wenn ich am Einschulungstag, doch nochmal als 
Schlüssellochgucker dabei sein darf. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen