Mittwoch, 25. Januar 2017

Bärliner Hoodie

Heute zeige ich euch zwei neue Hoodies die ich für Lena von Berlinerie probenähen durfte. Ich habe schon einmal für Lena probegenäht und habe mich sehr über dieses Projekt gefreut. Und ich muss sagen, ich hatte viel Spaß dabei. Es war eine unglaublich lustige Truppe, die sich zusammengefunden hat. Es hat viel Austausch gegeben, es wurde viel verbessert und korrigiert, was zu einem Probenähen ja dazugehört. Und das Ergebnis ist wirklich toll.
Ein toller Hoodie, wahlweise mit überlappender Kapuze, Astronautenkapuze oder Kragen zu nähen. Eine Bauchtasche ist auch noch dabei. Leicht tailliert ist der Hoodie hüftlang. Ich habe mir den roten Hoodie einfach etwas länger geschnitten, weil ich es so gerne trage. (Ich bin ein kleiner Sitzriese) Der grüne Hoodie ist aus einer Fleecedecke entstanden, weil mir der passende Probestoff ausgegangen war. Und auch davon bin ich total begeistert, weil er wirklich gut sitzt. Was ich nicht so erwartet hatte bei einer Fleecedecke für unter 5 Euro.

























Verlinkt beim Me Made Mittwoch und bei AfterWorkSewing

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen