Sonntag, 1. Mai 2016

Handy, Internet, Kinder und so...

Heute bin ich in einem Gespräch mit meiner Freundin beim Thema "Handys für Kinder" gelandet.
Die Kinder kamen dazu und es wurde ein sehr interessantes Gespräch.
Meine Kinder haben noch keine Handys und ich versuche das so lange wie möglich raus zu zögern.
Wir besitzen auch keinen weiteren elektronischen Spielgeräte. Weder Wii, Playstation, Nintendo oder was es da noch so gibt. Ein Tablet haben wir schon und es wäre gelogen, wenn ich behaupten würde die Kinder spielen nicht gelegentlich daran. Damit sind wir schon bei dem entscheidenen Satz. Irgendwann sagte ich: "Mädels, nirgendwo wird so viel gelogen wie im Internet."

Später, ohne die Kinder, fragte mein Mann: Und??? 
Wie hältst du das so in deinem Blog mit der Wahrheit?

Gute Frage! Aber doch, ich will hier tatsächlich ehrlich sein. Das Leben ist nicht immer schön, ich komme schlecht gelaunt von der Arbeit, manche Tage kann man einfach komplett aus dem Kalender streichen usw. Das will ich nicht schön reden. Das mache ich im "wirklichen Leben" auch nicht. Und dort wie hier versuche ich, nie verletzend zu sein. Ich hoffe, das ich das meinen Kindern vermitteln kann. Und hoffe, das sie dann halbwegs vernünftig mit diesen Dingen wie Handy, usw. umgehen.


Zum Schluß noch ein etwas leichteres Thema.
Meine neuen Sommerclogs.


Sie kamen am Freitag an und linderten meine Enttäuschung, das ich keine 
Karten mehr für das Lillestofffestival 2016 bekommen haben.

Kommentare:

  1. Liebe Berit,

    Kinder und Technik - kein einfaches Thema. Wichtig ist immer die offene Kommunikation mit ihnen und ein stetiges Erklären. Mehr kann man ohnehin nicht tun.

    Ich glaube nicht, dass es Unehrlichkeit ist, nicht dauernd von seinen schlechten Zeiten zu erzählen. Ich sehe die Bloggerei auch als Möglichkeit, für Momente eben genau diese Tiefen zu vergessen und sich den schönen Seiten zu widmen und den Focus zu verschieben.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Veronika!
      Stimmt! Die Kommunikation ist wichtig. Nicht nur bei Kindern, auch im Blog. Und durch das bloggen lernt man so viele tolle Menschen kennen!!!
      Dir auch eine tolle, sonnige Woche!
      Liebe Grüße
      Berit

      Löschen