Sonntag, 6. März 2016

eine lange Pause

Ich habe eine lange Blogpause hinter mir. Anscheinend war das nötig. Nötig für mich. Nötig für das kleine Kind. Wir versuchen herauszufinden, warum ihr das lernen so schwer fällt. ADHS können wir ausschließen, eine auditive Wahrnehmungs-und Verarbeitungsstörung auch. Auch das werden wir klären könne. Wir waren in Schloss Hamborn bei einer hervorragenden Therapeutin für neuromotorische Aufrichtungsprozesse. Das klingt sicher wieder sehr nach Waldorfpädagogik. Es ist aber so ziemlich das gleiche wie Päpki. 
Und ihre wunderbare Klassenlehrerin hilft und begleitet sie mit ganz viel Liebe und Geduld. 

Und an den Abenden, wenn alles schlief oder in den frühen Morgenstunden wenn alle aus dem Haus sind habe ich probenähen dürfen.  Für  Corinna Baumann und die kreativmanufaktur.bayern durfe ich Hoppy Hase nähen. So kurz vor Ostern haben sie ein wunderbares Ebook herausgegeben. Schaut dort mal vorbei. Es ist ein Ebook mit vielen tollen Möglichkeiten.  Kuschelhase, Waschlappenhase, etc.


Sind die nicht grossartig?! Der Große ist kuscheln, der Kleine ist ein Körnerkissen.
(Gegen die kleinen Bauchwehwehchen.)
Ich bin ganz verliebt!
Für Ostern müssen noch einige her. 





Kommentare:

  1. Liebe Bea, mein Sohn hatte auch große Probleme mit dem Lernen . . . was bin ich heulend vor ihm gesessen :-( . . . wird pädagogisch bestimmt falsch gewesen sein, aber ich konnte mir oft nicht mehr helfen ... dann bin ich auch mal laut geworden - hab gedroht und geschimpft - nix hat geholfen. Wie durch ein Wunder hat er eine Lehre zum Elektroniker gemacht, und heute ist er examinierter Krankenpfleger und geht auf in seinem Beruf . . . wird von Kollegen und Patienten sehr geschätzt, hat ein tolles Gehalt, ein nettes Apartment, eine liebe Freundin und KEIN Abitur . . . und ich kanns immer noch nicht glauben, dass das unser Sohn ist ;-) !!!
    Du wirst sehen, auch deine Tochter geht ihren Weg!!!!
    Eine ganz herzliche Umarmung,
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir Doris! So liebe Worte tun immer gut.Pädagogisch sinnvoll ist bei mir sicher auch nicht alles. Ich möchte auch gar nicht, das meine Kinder "König von Deutschland" werden, was sich ja anscheinend viele Eltern von ihren lieben Kleinen erhoffen. Aber Glücklich.... das fände ich schon ziemlich gut. Das würde ich mir für sie wünschen.
      Liebe Grüße
      Bea

      Löschen
  2. Ach was sind die goldig! Da musst Du unbedingt noch ein paar Nähen für Ostern!
    Für Deine Kleine wünsch' ich Euch alles Gute und dass Ihr eine Lösung findet.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Manu!I Ins Osternest kommen sicher noch ein paar Hasen. Ich hoffe das sie ihren Weg schon gehen wird und das Selbstwertgefühl nicht zu sehr leidet.
      Liebe Grüße
      Bea

      Löschen