Freitag, 19. Februar 2016

Krankenlager

Diese Woche habe ich ein krankes Kind betreut und bin deshalb zu sehr wenig gekommen.
Es war anstrengend und mit wenig Schlaf verbunden.
Ich bin ko, mir ist kalt und ich bin froh, wenn ich gleich ins Bett kann.
Bedauere, das ich die Tasche nicht nähen konnte und auch den Pullover nicht.
Doch dann denke ich an Rea von Ostseeverliebt auf Instagram.
Ein Kind ist schon längere Zeit im Krankenhaus und die Eltern müssen sich aufteilen.
Da schäme ich mich dann wieder für mein Gejammer.
Ich hoffe sehr, das es für Rea's Familie gut endet.

Ein Foto gehört zum Post.
In dieser Zeit ist es natürlich ein Schneeglöckchen!



Sie trotzen dem Regen und der Kälte und klingeln die anderen Blumen wach.....



Kommentare:

  1. ein krankes kind zu hause.... das ist für niemand schön. ich hoffe, es geht ihm bald besser und du kannst dich dann ein wenigs von der krankenbetreuung erholen. dein schneeglöckchen sieht sehr schön aus. na hoffentlich klingelt es bis hier runter.... denn hier schneit es schon wieder kräftig - dabei war es vorgestern noch frühlingshaft warm und sonnig *grummel*
    danke, dass du mir folgst :)
    herzliche grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gusta!
      Danke auch das du mir folgst. Wir haben die Krankheitswelle gut hinter uns gebracht. Die neue Woche kann kommen.
      Liebe Grüße
      Berit

      Löschen