Dienstag, 8. Dezember 2015

Ich bewerbe mich ....


Ich probiere heute noch schnell mein Glück und bewerbe mich bei Hedi näht  auf Facebook als Probenäherin. Mein erste Erfahrung als Probenäherin bei echtknorke waren super. Es hat mir sehr, sehr viel Spaß gemacht. Ein Kleidungsstück für mich oder meine beiden Töchter wäre dann ja schon einen Stufe schwieriger. Aber man wächst ja bekanntlich mit seinen Aufgaben. Meine Mama (74 Jahre jung und gelernte Schneiderin) lächelt dann immer schelmisch und sagt: Schatz, da musst du erstmal 10 Stück von genäht haben, dann weißt du wie es geht und hast alle Tricks raus. Ich bin jedes mal wieder platt, was sie mit ihrer guten, alten Pfaff 260 alles zaubern kann. Und vor allem.... mit was für einer Leichtigkeit. Sie sieht einen Stoff und denkt sich: daraus wäre das und das ganz schön. Und schwupp.... fertig. Dafür bewundere ich sie sehr. Sie kann sich genau vorstellen, wie Kleidungsstücke am Schluß aussehen, sie weiß wie sie was nähen muss, usw.
Aber ich bewerbe mich ja als Probenäherin und nicht meine Mama.

Hoffentlich reicht der lieben Nina mein Blog um herauszufinden wer ich bin, was ich nähe, wie mein Stil ist und ob ich überhaupt als Probenäherin tauge.

Zuviel faseln will ich jetzt auch nicht und warte einfach mal ab, was passiert.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen