Sonntag, 28. Juni 2015

Buttermilchbrot

Ich liebe es Brot zu backen. Und glücklicherweise haben die Kinder auch Spaß daran.
Und so heute das Rezept für Buttermilchbrot.

500g Weizen oder Weizenvollkornmehl
200g Roggen oder Roggenvollkornmehl
20g puderfeines Sojamehl, vollfett
2 Teel. Salz
1 Würfel frische Hefe
1 Eßl. flüssiger Honig
1/2l lauwarme Buttermilch
80g feine Hafer-Vollkornflocken


Den Weizen und den Roggen fein mahlen, mit dem Sojamehl und dem Salz mischen, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln, den Honig daraufgeben und 1-2 Minuten warten, bis sich die Hefe aufgelöst hat. 
Die Buttermilch dazugießen und mit der Hefe und etwas Mehl zu einem Brei verrühren. Den Vorteig zugedeckt ca. 15 Minuten lang gehen lassen.
Dann alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig nochmals 15-20 Minuten  zugedeckt gehen lassen.
Die Haferflocken auf die Arbeitsfläche schütten. Den Teig darauf kneten, aber nur so viel Haferflocken einarbeiten, wie der Teig leicht aufnimmt. Den Teig gründlich kneten, dann auf den restlichen Haferflocken zu einem Brotleib formen.
Den Brotleib auf ein gefettetes Backblech legen und nochmals 15 Minuten lang zugedeckt gehen lassen.
Den Backofen auf 200° vorheizen und das Brot in etwas 30 Minuten goldbraun backen.
Das Brot noch 10 Minuten im Ofen ruhen lassen, dann herausnehmen, mit kaltem Wasser besprühen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Gaaaanz lecker mit frischer Marmelade oder mit Butter und Käse.

Tip: Ich backe Brot immer mit einem Becher Wasser im Ofen. Dann wird die Kruste schöner.


Kommentare:

  1. Hallo Bea,
    lieben Dank für das Rezept. Ich werde es auf jeden Fall bald mal nachbacken, erinnert es mich doch an meine Kindheit.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Bea, vielen Dank für deinen Besucht ;-), habe mich gefreut. Bin momentan sehr eingespannt und kommentiere wenig aus Zeitgründen...
    Jetzt aber nehme ich mir zwei Minuten! Dein Buttermilchbrot habe ich auch schon gebacken, als kleine Brötchen, mega lecker und was für Kinder. Mein Junior mag diesen fluffigen, etwas süßen Teig sehr.
    Ich wünsche dir noch eine schöne restliche Woche.
    Viele Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christin!
      Ich besuche dich immer gerne ; )! Schön, das es dem Junior geschmeckt hat. Meine Kinder mögen es auch sehr gerne und wir wandeln es auch immer wieder etwas ab. Für die Veganer kann man die Buttermilch auch gerne austauschen, Dinkel statt Weizen nehmen (ich mag so gerne Dinkelbrot) usw.
      Danke für deinen Besuch! Ich habe mich sehr gefreut!
      sonnige Grüße
      Bea

      Löschen
  3. Das klingt lecker! Muss ich ausprobieren! Danke für das Rezept!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen