Donnerstag, 26. März 2015

Schweigen

Heute morgen habe ich geschwiegen. Eine ganze Minute für die 150 Opfer des Flugzeugabsturzes.
Reicht das? Eine Minute für 150 Menschenleben? Ein einziger Mensch soll über das Leben von 150 anderen entschieden haben. 8 Minuten soll der Sinkflug gedauert haben.  Eine wahrhafte Tragödie ist es, sagt Angela Merkel. Was ist mit den Menschen, die das Bergungsteam bilden?

Ist schweigen denn jetzt richtig?

"Mit Schweigen ist im Unglück nichts getan."
Euripides, griechischer Tragödiendichter


Aber welche Worte sind jetzt richtig?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen