Dienstag, 3. Februar 2015

noch mehr Schultüten

Leider haben wir am Wochenende doch ein (glücklicherweise nur kleines) Krankenlager 
errichten müssen und ich kam gar nicht in den Keller zu meiner Nähmaschine.
Ein kleines Stündchen am Abend, als die Familie schon friedlich schlummerte.
Da habe ich nur ein kleines Projekt  in Angriff genommen. 




Zusammen mit dieser wandern sie wohl zu Dawanda.


Manchmal fragt sich mein Gatte, was das für einen Sinn hat.
Schultüten nähen obwohl alle Kinder eingeschult sind.
Aber ich fand es immer ganz wunderbar, zu sehen
wie unsere Kinder zu Schulkindern wurden.
Ich bin auch immer wieder gerne bei den Feierlichkeiten in der Schule dabei.
Die Stimmung ist wundervoll und es ist herrlich
die stolzen Schultütenträger zu sehen.


Kommentare:

  1. Oh.. wie wunderbar Deine Schultüten geworden sind.. lächel!! Leider gibt es auch bei uns keinen Schulanfänger mehr.. snief!! War wirklich eine schöne Zeit!! Die Applikation mit dem Zieh-Häschen ist zauberhaft.. lächel!!
    Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Nicole!
      Ich mag das Zwergenkind mit seinem Häschen auch besonders gerne.
      Lieben Gruß
      Bea

      Löschen
  2. Liebe Bea,
    ooooch, die Rote! Die Rotkarierte mit dem Mützenkind und dem Häschen! Die würd ich sofort nehmen!! Wirklich schade, dass hier kein kleines Schulkind in Sicht ist.....
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen