Freitag, 16. Januar 2015

zuviel des Guten

In dieser Wochen musste ich eine kleine Blogpause einlegen. Nicht gerne, aber es war alles
"ein bißchen zuviel des Guten" wie es so schön heißt.
Wir haben etwas viel Stress unter den Eltern in einer Klasse. Das schwelt schon länger, aber um
Weihnachten rum (passend zu Fest der Liebe) fing es an zu eskalieren.
Dazu kann ich nur sagen, das der Film "Frau Müller muss weg" uns ganz treffend beschreibt.
Das ist wirklich nicht übertrieben. Ich hoffe aber auf ein ganz entspanntes Wochenende.
Vielleicht kann ich auch ein bißchen im Nähkeller verschwinden. Das entspannt ganz sicher!
Ich wünsche euch ein erholsames Wochenende!
(Wo bleibt eigentlich der Schnee???)

1 Kommentar:

  1. Liebe Bea,
    hier ist auch kein Schnee in Sicht, es ist heute richtig frühlingshaft mit Sonnenschein und endlich ohne Wind:)
    Drück dir die Daumen, dass es ein entspanntes Wochenende für dich wird,
    liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen