Donnerstag, 18. Dezember 2014

Sterne und Noten

Meine Schwester ist Hobbymusikerin und hat in ihrem Orchester alte Noten gerettet die weggeworfen werden sollten. Daraus kann man sicher noch etwas machen. Das kann man sicher....
aber....
Die Noten sind zum Teil 100 Jahre alt und einige auch handgeschrieben.
Nach vielem blättern und staunen sind wir zum kopieren übergegangen. So ganz konnten wir es nicht über uns bringen die Notenblätter zu zerschneiden. Und geworden sind daraus Sterne



Noch die Fäden abschneiden und dann....?
An den Weihnachtsbaum, zu den Geschenken packen.....?
Ich näh jetzt erst mal noch welche und überlege es mir dann.

Kommentare:

  1. Liebe Bea,
    die Sterne sind toll geworden. Ich glaub, ich hätte es auch nicht über mich gebracht , die alten Notenblätter zu zerschneiden....
    Viele, liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anke!
      Vielen Dank und ich wünsche dir eine schöne Weihnachtszeit!
      Liebe Grüße
      Bea

      Löschen
  2. Himmlisch schauen diese Sterne aus . . . mir haetts auch leid ums Original getan - wenn auch noch handgeschrieben!
    Ein Frohes Fest wuenscht dir Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris!
      Ich wünsche dir auch ein frohes Fest und eine schöne Zeit!
      Liebe Grüße
      Bea

      Löschen
  3. Na, da bin ich aber froh, das ihr nur die schöne Blätter kopiert habt. Das sind doch bestimmt wahre Schätze!
    Deine Sternchen gefallen mir sehr gut!
    Liebe Adventsgrüsse zu dir schicke!
    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Britta!
      Schön, das es dir bei mir gefällt.
      Liebe Grüße
      Bea

      Löschen