Dienstag, 4. November 2014

meine Herrn...

In einer Waldorfschule gehen die Uhren was das Lesen und Schreiben betrifft ja etwas langsamer.
Und natürlich auch etwas anders. Aber genau das wollten wir ja so.
Seit gestern schreiben die Zweitklässler nun nicht mehr mit den Wachsmalblöckchen sondern mit
Buntstiften. Mit vier nagelneuen Stiften kamen die stolzen Zweitklässler heute nach Hause. Und die Stifte sind nicht zum malen, sondern ausschließlich zum schreiben. Das wurde betont ist ganz wichtig! Jawoll.....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen